Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Rundblick Header
Mittwoch, 25. März 2020                                                                                                 


Liebe Mitbrüder,
liebe Damen und Herren im pastoralen Dienst,

die Ausbreitung des Corona-Virus hat uns dazu gezwungen, unser Verhalten grundlegend zu verändern. Unseren Zusammenhalt zeigen wir momentan, indem wir physisch Abstand zueinander halten. Doch auch und gerade in dieser Ausnahmesituation der sozialen Distanz sind wir als Christinnen und Christen miteinander verbunden. In den letzten Tagen erreichen mich aus dem ganzen Erzbistum viele hoffnungsfrohe Nachrichten.

In diesen besonderen Zeiten sehnen wir uns gerade nach diesen Nachrichten. Dies nehmen wir zum Anlass, Ihnen drei Mal in der Woche einen Newsletter mit Gebetsimpulsen, einer Fürbitte und einer „guten Nachricht“ aus unserem Erzbistum zuzusenden. Ein kleiner Lichtblick in einer Flut von vielen beunruhigenden Nachrichten.

Nutzen Sie diese Impulse auch gerne in Ihrer Arbeit vor Ort: Leiten Sie die Gebete weiter, laden Sie zum gemeinsamen Beten ein, teilen oder adaptieren Sie die guten Ideen.

Wenn auch Sie in Ihrer Gemeinde mit neuen Gedanken auf die aktuelle Situation reagieren, lassen Sie uns gerne an Ihren Initiativen teilhaben. Über einen kurzen Hinweis per E-Mail mit dem Betreff „Lichtblick“ an newsletter@erzbistum-koeln.de freuen wir uns sehr.

Im Gebet verbunden verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

Ihr
Dr. Markus Hofmann
Generalvikar




Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Erzbistum Köln
Verantwortlich: Dr. Markus Hofmann, Generalvikar
Marzellenstraße 32
50668 Köln
Deutschland

0049 (0)221 1642 1411
rundblick@erzbistum-koeln.de
https://www.erzbistum-koeln.de